Treteimer

Tretbehälter

Pedalbehälter haben gegenüber herkömmlichen Mülltonnen den Vorteil, dass sie bequem durch Drücken des Fußpedals geöffnet werden können. Sie können in jedem Geschäft mit dem Trusted Shops Prüfsiegel unbesorgt einkaufen - nicht zuletzt dank unserer Geldzurück-Garantie. Sie können in jedem Geschäft mit dem Trusted Shops Prüfsiegel unbesorgt einkaufen - nicht zuletzt dank unserer Geldzurück-Garantie. Unmittelbar nach der Kaufentscheidung können Sie den laufenden Kauf, sowie alle weiteren Käufe in Shops mit dem Trusted Shops Qualitätssiegel, mit nur einem Mausklick kostenfrei schützen mit bis zu 2.500,- ?

.

Der Sicherungszeitraum pro Kauf ist 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 25.689 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Einkaufsaspekte auf einen Blick

Pedalbehälter haben gegenüber konventionellen Mülltonnen den Vorzug, dass sie durch Drücken des Fußschalters komfortabel zu öffnen sind. Das bedeutet, dass Sie den Behälter nicht unmittelbar anfassen müssen und beide Seiten frei haben, um Ihren Müll zu beseitigen. Pedalbehälter können in der Kueche, im Bad und im Buero verwendet werden.

Was Sie beim Einkauf beachten sollten und wie Sie Geruchsbelästigungen verhindern können, wird in der nachfolgenden Anleitung erläutert. Wer sich für einen Treteimer entscheidet, sollte sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, in welchem Zimmer er verwendet wird. Davon hängt auch das Volumen des Abfalleimers ab: In den Küchenvarianten sind mit ca. 40 Liter die besten Voraussetzungen gegeben, aber im Bad reichen kleine Kosmetikbehälter mit einem Volumen von vier Liter.

Wenn Sie einen Treteimer für die Küchenausstattung brauchen, sollten Sie ein Gerät mit mehreren Fächer auswählen. Besonders in der Großküche sind überdimensionale Treteimer nicht geeignet, da sie am besten jeden Tag entleert werden. Wenn Sie Ihren Treteimer nicht als Abfalleimer benutzen, sollten Sie ihn regelmässig leeren: Am besten in der Kueche taeglich, bei allen anderen Muelltonnen reicht es in der Regel drei Mal pro Jahr.

Mit diesen weiteren Hinweisen können Sie Geruchsbelästigungen vermeiden: So wird die Geruchsbildung so rasch verhindert.

Auch interessant

Mehr zum Thema