Trichter für Marmeladengläser

Einfülltrichter für Marmeladengläser

Machen Sie Ihre eigene Marmelade, eine köstliche Bereicherung. Doch wie macht man seine eigene Marmelade? Praktische Stautrichter Eine gute Empfehlung, den Klappdeckel eines Schüttlers als Trichter zu benutzen. Die Spitze selbst ist gut, aber ich verwende nur einen Trichter, wenn ich meinen Fruchtsirup in Ampullen abfülle. Damit Gelees, Marmeladen oder Biskuitteig in die Gläschen gegossen werden können, ohne zu verschütten, verwende ich einen Messlöffel, der in heissem Leitungswasser gehalten wird, bis er benötigt wird.

Als ich im Begriff war, mir einen zusätzlichen Trichter zuzulegen. Ich habe auch so einen Klappdeckel. Toller Tipp. Es wurden 3 l Messgläser angeschafft, da paßt dann der gesamte Topfinhalt hinein, so daß ich ohne Verschütten füllen kann, auch kleine Brillen . Ich verwende auch nie einen Trichter, um Marmeladen zu füllen. Die heisse Mischung füllte ich mit einer kleinen Schöpfkelle in die Glaser, und wenn der Kochtopf, in dem ich gegart habe, nicht mehr so gefüllt ist, giesse ich die Konfitüre aus. Dies geschieht meist ohne zu verschütten.

Die Spitze von Sehr hilfsbereit Wie oft habe ich nach einem Trichter mit einer großen öffnung oder sogar mit einer kleinen öffnung Ausschau gehalten, damit Sie die gegarte Konfitüre, Marmelade oder andere Speisen zum Auffüllen von Gläsern ausgießen können haftenfrei reinbekommen So habe ich immer nach einem Trichter für meinen Hefeteig in den Bechern und ohne auslaufen zu lassen Ausschwemmen Ausschau gehalten und ist daher Ihr Trinkgeld für mich lüsterrech und hilfreich.ich bin noch nicht gekommen, tolle Sache! Ich bedanke mich!

Aber wenn ich den ganzen Kuchen in die Becher füllen will, muss ich schon einen Trichter mit großer öffnung haben und deshalb findet man die Sache mit dem nach oben gerichteten Klappdeckel eines Schütteltopfes recht gut, aber das ist wieder ein anderes Thematik. Anstelle eines Messtopfes kann man einen Liter Blech zum Befüllen von Konfitüre benutzen, wie er bereits in einem anderen Kommentarband beschrieben war.

Ich habe die Initiative meiner Mama aufgegriffen, die viel Konfitüre kocht: Früher gab es eine Aluminiumpfanne mit einer "flachen" Position, so dass in der Pfanne ein Rand war, der ausdrücklich für das Konfitürenkochen genutzt werden sollte. mamasu 62: Ich kenn den Klappdeckel nur in der Farbe Blaufarben. Ich erinnerte mich an diese Spitze, als ich sie in Gläser füllte und benutzte den Verschluss gleich als Trichter.

Dank für die Spitze, benutze ich den Kappe jetzt häufiger als Trichter. Lustig, es ist genauso dieser Klappdeckel, mit dem ich vor kurzem die Apfelsauce in Glas gefüllt habe. Es hat super geklappt. Wenn man bedenkt, dass eine so hochmoderne Marmeladenfüllmaschine mit Becher nur etwa 20 EUR kosten kann, dann ist das eine Sensation.

Auch interessant

Mehr zum Thema