Türkisches Brot Selber machen

Stellen Sie selbst türkisches Brot her.

Es gibt in der Türkei nur während des Fastenmonats Ramadan. Türkenfladenbrot mit Schwarzkümmelrezeptur Sieben Sie das Teigmehl in eine große Mischeimer. Eine Vertiefung mit einem Esslöffel in die mittlere Position drükken. Zerbröckeln Sie die Backhefe und geben Sie 5 Esslöffel Zucker über die Ziegel. Mischen Sie die Germ mit dem Salzwasser und 2- 3 Esslöffel des Mehls vom Randbereich mit einer Forke zu einer dickflüssigen Paste.

Den Vorspeiseteig mit etwas Kleingemüse abstauben.

Die Hefe bei Raumtemperatur 15 Minuten lang ziehen laßen, bis das Teigmehl Spalten an der Wasseroberfläche aufweist. Das Olivenöl und den Rest des Wassers hinzufügen. Staubwischen Sie die Arbeitsplatte mit Balsam. Knödel bilden, zurück in die Schale stellen, mit einem Lappen abdecken und 30 Minuten gehen lasse. Pressen Sie mit den Fingern von der mittleren bis zu zwei flache, runde Flachkuchen (25 cm Ø), die Kanten sollten leicht gewölbt sein.

Decken Sie ein Blech mit Natronpapier ab und legen Sie einen flachen Kuchen darauf. Die vier Fingern einer Handfläche schließen, die Fingerkuppen in sauberes Trinkwasser eintauchen und zuerst in Längsrichtung und dann in Querrichtung in die flachen Kuchenreihen eindrücken. Eigelbe und 1 Esslöffel lauwarmes Trinkwasser verrühren und die flachen Kuchen damit bestreichen. Für 15 Minuten abgedeckt stehen lass.

Die Pfannkuchen im Backofen (2. Schiene v. unten) 15 - 20 Minuten lang unter Luftumwälzung hintereinander in hellem Braun anbraten. Entnehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen mitnehmen.

Türkische Pita-Brot Rezepturen

Das Fladenbrot in acht Kuchenstücke zerschneiden. Lösen Sie die Germ in einem Wasserbad auf und fügen Sie sie nach und nach dem Fladenmehl hinzu, bis ein festes Teigmaterial zubereitet ist. Die Fleischstücke gut mit dem Paprika-Pulver, dem gepressten Knoblauch, der Salsa und dem Speisesalz mischen. Falls erforderlich, ein paar Esslöffel zugeben, bis..... Die Gemüsestücke in kleine Stücke zerschneiden ( "Gurke nicht schälen"), den Schafkäse zerkleinern.

Aktueller Standard aus der tÃ?rkischen KÃ?che; schlÃ?gt bombastisch. tÃ?rkisch: Yayla corbasi - am besten zu tÃ?rkischem Plattbrot. Zwiebeln in kleine Stücke zerschneiden. Rinderhackfleisch, Knoblauchwürfel, 2 Eigelb, Paniermehl, Oregano, Speisesalz, Paprika und Paprikapulver.....

Türkische Fladenbrote aus Lexi67

Zum Aufstreichen: Für den Teig: Die Masse eine Stunde an einem heißen Platz aufschlagen. Die Teigmasse nach der ersten Ruhephase auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und sorgfältig in die gewünschte Richtung zupfen. Legen Sie den Backteig nun auf ein mit Ofenpapier belegtes Bleche. Auf dieser Seite kannst du das Formular wieder verfeinern.

Die Masse zugedeckt weitere 20 Minuten ziehen lasse. In dieser zweiten Ruhephase drückst du mit den Fingerlöchern in den Teige, drückst etwas stärker, die Beulen kommen rasch wieder hoch, wenn der Teige fertig für den Backofen ist. Anschließend die Milchölmischung sorgfältig auf dem Teige verteilen und den Teige mit Balsam und/oder schwarzem Kreuzkümmel bestreuen.

Auch interessant

Mehr zum Thema