Twist off

Ausschalten

Steigern Sie Ihren Honigverkauf mit den Twist off Gläsern. Verschluss für Konservengläser Früher oder später werden Sie auf der Suche nach dem richtigen Koch- und Konservierungsglas auf die Problematik stoßen: Worin besteht der Unterscheid zwischen einem Konservierungsglas mit Schraubverschluss und einem Abbiegeglas? Die Twist-off- und Twist-off-Brille sieht auf den ersten Blick ganz gleich aus. Schraublinsen haben ein kontinuierliches Innengewinde, auf das der Verschluss geschraubt, d.h.

mit mehreren Windungen angezogen wird.

Um einen Schraubverschluss zu öffnen und zu verschließen, müssen Sie ihn abschrauben (was im Fall der Zahnpasta-Tube bedeutet, dass er normalerweise nicht wieder geschlossen wird....). TwistOff-Brillen hingegen haben kein durchgehendes Innengewinde, der Deckel wird nicht angeschraubt, sondern nur abgeschraubt. Twist Off Deckel haben kleine Metallprojektionen, die so genannten Cams, mit denen der Verschluß am Glass "haftet".

Aus diesem Grund wird dieser Verschluß auch als kurvengesteuerte Verdrehsicherung bezeichnet. Grundsätzlich entspricht dieser Verschlussmechanismus dem Aufwachprinzip, die Kurvenscheiben lösen die Federklemmen ab. Weil sich Gläser mit Twist-Off-Verschluss sehr gut für die Maschinenbefüllung eignen, sind sie heute in jedem Regal des Supermarktes zu haben. Sie sind daran zu erkennen, dass eine kleine Schwenkbewegung genügt, um den Klappdeckel zu schliessen und wieder zu öffnen. der Klappdeckel ist wieder zu schliessen.

Twist-Off Deckel und Schraubverschluss weisen daher unterschiedliche Formen (Gewinde oder Nocken) auf. Welche Verschlüsse sind für ein Konservierungsglas geeignet? Ob Sie Konfitüre oder Katchup konservieren möchten, spielt keine Rolle, ob Sie ein Twist-Off oder ein Schraubenglas verwenden. Für die Konservierung können beide Arten von Konservendosen verwendet werden, da sie sich ideal für die manuelle Befüllung im Haushalt eignen. Für die Konservierung von Lebensmitteln.

Drehverschlüsse, wie z. B. Schraubkappen, haben eine Kunststoffdichtung, aber da der Verschluss nicht sicher verschraubt ist, kann er ohne Unterdruck einfacher gelöst werden. Die Vorteile der Industrieabfüllung sind nicht notwendigerweise für das Mittagessen im Becherglas zu empfehlen. Woher bekomme ich den passenden Koffer? Unabhängig davon, ob Sie sich für Schraub- oder Abbrechglas entschieden haben, ist in jedem Falle der passende Verschluss für Ihr Glass von Bedeutung.

Auf diese Weise können Sie leicht den richtigen Verschluß aussuchen. Schraublinsen können in der Regel mit einem Kappe gekauft werden, aber ein Austausch für beschädigte Kappen ist nach wie vor vonnöten. Die gängigste Größe für Schraubverschlüsse ist SW 70, die für eine Schraubverschlussmundung von 70 Millimetern Außendurchmesser ausgelegt ist. Achtung: Der Durchmessser wird immer mit einem Faden ausmessen.

Das Kürzel für Twist-Off ist TA. Der Bezeichner TA 82 steht für einen Verdrillungsdeckel mit einer Grösse von 82 Millimetern. Wenn Sie einen Ersatzklappe für ein Becherglas mit Twist-Off-Hals suchen, benötigen Sie diesen Betrag. Es ist darauf zu achten, dass der genaue Aussendurchmesser - mit Innengewinde! Liegt der Messwert zwischen zwei Grössen, so ist immer der grössere Klappdeckel auszuwählen (d.h. ein TA 63 für ein Messresultat von 62 Millimetern wählen).

Welche sind Klappen mit Knopf? Die Taste ist eine kreisrunde Erhebung in der Mitte des Deckels, die angibt, ob nach dem Abdampfen oder Befüllen ein Unterdruck erzeugt wurde. Klappen mit Knöpfen sind beliebt, weil sie eine sichere Vakuumsteuerung beim öffnen des Fensters ermöglichen: Gut zu verstehen ist das Knistern, das beim erneuten Aufstehen der Taste auftritt.

Auch interessant

Mehr zum Thema