Warum Klebt Frischhaltefolie

Weshalb Kleberklebefolie

Das hängt auch vom Material der Schale ab: Die Frischhaltefolie haftet nicht so gut auf Kunststoff wie auf Metall. Auf in den Gefrierschrank: Die Frischhaltefolie klebt nicht. Genau genommen "klebt" die Frischhaltefolie aber überhaupt nicht, sondern haftet durch Haftkräfte auf glatten Oberflächen. Um die Frischhaltefolie abzurollen, klebt sie in der Regel zusammen. Weshalb klebt die Frischhaltefolie manchmal und manchmal nicht?

Kleine Frage - Warum klebt die Frischhaltefolie? - Mann- Wissen - Wissen

Prinzipiell ist Frischhaltefolie nichts anderes als aufgeschmolzenes und fein ausgewalztes Polyethylen: Heißes Kunststoffpulpe wird durch eine Dünnmatrize ("Extruder") gedrückt und auf eine Rolle gerollt. Die Schnellkühlung bewirkt, dass der Film in einem Stadium gefriert, in dem die Moleküle keine ordentliche Gefügestruktur ausbilden ( "amorpher Zustand" im Vergleich zur "Kristallisation", in der die Moleküle in einem regulären Gitternetz angeordnet sind).

Die Molekularketten erzeugen in diesem Aggregatzustand eine gleichmäßigere Oberflächenbeschaffenheit und sind schwächer als kristalline Moleküle. Erst durch die geringe Dicke der Schicht kann sie überhaupt anhaften. Gelegentlich enthalten Frischhaltefolien auch eine kleine Menge an Kleber, aber das ist nicht der Grundpfeiler, warum die Folien so gut auf einer Glasschale kleben (weil sie z.B. nicht gut auf einer Holz- oder Kunststoffschale haften).

Der Clamping-Film hat das Prinzip, dass er schlank und geschmeidig ist. Es wird nicht nur fein gerollt, sondern beinhaltet auch Additive, die es geschmeidig und geschmeidig machen. Weil die Folien an der Schale haften bleiben, weil sie sich in der Nähe anhaften. Es werden dann Van-der-Waals- Kräfte eingesetzt - kleine Gravitationskräfte, die in der ganzen Welt zwischen allen Arten von Substanzen agieren, aber so geschwächt sind, dass sie normalerweise nicht wahrgenommen werden.

Der Frischhaltefilm darf nicht zu stark sein und muss so nah wie möglich an der Schale haften - dann sind so viele Van der Waals-Kräfte beteiligt, dass der Film anhaftet. Die Frischhaltefolie klebt nur, wenn sie sich fest auf der Haut verankern kann. Auch Geckos wenden das Prinzips an: Jedes Einzelhaar am Fuß eines Geckos klebt nur sehr schlecht von selbst, aber weil milliardenschwere Haare zur gleichen Zeit die Mauer berührten, klebt derjenige.

Die Haftfolie klebt nicht, weil sie die zu haftende Fläche nicht ausreichend berührt: Schalen aus Hartholz und Kunststoff sind zu ungleichmäßig, und die verwendete Frischhaltefolie ist zerknittert und verschmutzt und kommt nicht so nah an die Schale heran, wie es für das Verkleben notwendig ist.

Aluminiumfolie ist auch schlank, aber nicht weich: Aufgrund ihrer Festigkeit kommt sie einer Fläche nicht nahe genug, damit die Van der Waals-Kräfte eine spürbare Wirkung erzielen können, und sie ist schwer. Außerdem sind die Plastikbeutel im Obstbereich des Supermarktes schlank, aber ihre Oberflächen sind zu rau, um sich daran festzuhalten und daran zu kleben.

Mehr zum Thema