Waschbecken Einsatz

Einbauwaschtisch

Siphon- & Entwässerungssysteme für Bad, Duschkabine, Waschbecken, etc. Um sicherzustellen, dass das verbrauchte Trinkwasser rasch, unauffällig und problemlos aus Waschbecken, Wannen und Duschen abfließt, brauchen Sie qualitativ hochstehende Abflussprodukte. Sie sind auslaufsicher und haltbar, leicht zu montieren und zu pflegen. Brauchen Sie ein Entwässerungssystem für Waschbecken oder Vitrinen? Auch unter dem Waschbecken ist der geradlinig gestaltete Siphon Flussstar ein Blickfang.

Ein Aufsteckventil ist für Waschbeckenmischer ohne Zugstangen geeignet. Die Sequenz lässt sich durch einfaches Antippen intuitiv öffnen oder schließen. Dadurch wird der herkömmliche Wannenauslauf abgelöst und eine maximale Benutzerfreundlichkeit gewährleistet. Wenn Sie einen getrennten Wannenauslauf haben, ist Flexaplus die Lösung. Mit Ablaufarmaturen für die Brause können Sie aus vielen sinnvollen Detaillösungen und Varianten auswählen, die Sie komfortabel anschließen können.

Egal ob mit kleiner oder großer Ablauföffnung, mit flacher oder hochkantiger Duschwanne: In jeder Duschkabine arbeitet es.

Entwässerungsarmaturen, Geruchverschlüsse und Sauger

Entwässerungsarmaturen stellen sicher, dass das Abwasser aus Ihrem Waschbecken, Bidet oder Urinal, Ihrer Wanne oder Duschtasse abgeleitet wird. Neben einem schließbaren oder nicht schließbaren Ablassventil wird in der Regel auch ein Geruchsabscheider - der sogenannte Siphon - eingesetzt. Ein S-förmiger, Flaschen- oder Bechersiphon stellt sicher, dass die Geruchsbelästigung des Abwassers nicht aus der Abwasserleitung zurück ins Bad gelangt.

Bei freihängenden Waschtischen empfiehlt sich ein Siphon im attraktiven Erscheinungsbild, der zu Ihren Fittings und Eckenventilen passt. Beim Einsatz von Abflusshauben oder Unterschränken können Sie das Aussehen außer Acht lassen, aber Sie sollten besonders auf die Maße achten. Entwässerungsarmaturen stellen sicher, dass das Abwasser aus Ihrem Waschbecken, Bidet oder Urinal, Ihrer Wanne oder Duschtasse abgeleitet wird.

Neben einer abschließbaren oder nicht abschließbaren..... Entwässerungsarmaturen stellen sicher, dass das Abwasser aus Ihrem Waschbecken, Bidet oder Urinal, Ihrer Wanne oder Duschtasse abgeleitet wird. Neben einem schließbaren oder nicht schließbaren Ablassventil wird in der Regel auch ein Geruchsabscheider - der sogenannte Siphon - eingesetzt. Ein S-förmiger, Flaschen- oder Bechersiphon stellt sicher, dass die Geruchsbelästigung des Abwassers nicht aus der Abwasserleitung zurück ins Bad gelangt.

Bei freihängenden Waschtischen empfiehlt sich ein Siphon im attraktiven Erscheinungsbild, der zu Ihren Fittings und Eckenventilen passt. Beim Einsatz von Abflusshauben oder Unterschränken können Sie das Aussehen außer Acht lassen, aber Sie sollten besonders auf die Maße achten.

Auch interessant

Mehr zum Thema