Weck Einmachgläser Günstig

Einmachgläser für Halskonserven Billig

Einmachgläser für Weck Gläser günstig onlinekaufen In schlechten Momenten wollten die Krieger nährstoffreiche und vor allem leckere Lebensmittel, um auch im Sommer frisches Gemuese und frisches Obst mit auf den Speiseplan zu nehmen. Es war die Geburt der Konservenindustrie. Das Unternehmen Weck nutzte dieses Konzept und vermarktete das Weckglas. Geblieben ist der vertraute Name Weck!

In den 1950er Jahren wurde mit dem Bau einer neuen Produktionsstätte die Glasproduktion in Bonn wiederaufgenommen. Die Manufaktur befindet sich bis heute im Besitz der Großeltern des Firmengründers und stellt nicht nur Einmachgläser, sondern auch Glasziegel und Dekoration smittel wie Teelichte, Blumenvasen und Flaschen aus Glas her. Weckglas funktioniert nach dem simplen Grundsatz der Konservierung mit Heißwasser: Die gefüllten Glasscheiben werden in einem Heißwasserbad erwärmt.

Im Glas wird nach dem Erkalten ein Unterdruck erzeugt, so dass der Verschluss das Glas sicher schließt. Nach der Abkühlung können die Klemmen aufgrund des Unterdrucks abgenommen werden. Das Essen bleibt nach dem Erwärmen mehrere Wochen lang haltbar. Vorzugsweise werden die Weck-Gläser mit Konfitüre gefüllt, kurz darauf folgen Früchte, Gemüsesorten und Wurst.

Grundsätzlich können Sie alle Weck-Dosen zum Abkochen verwenden, aber je weniger Sie abkochen wollen, umso kleiner werden die Dosen, die Sie brauchen. Besonders gut eignen sich die Becher für Torten, Würstchen und alle Speisen, die Sie stolpern wollen, d.h. die aus dem Becherglas genommen werden müssen. Runde Dosen eignen sich am besten für Konfitüre, Gemüsesorten und Früchte.

Für die Konservierung von Säften stehen Ihnen Spezialglasflaschen von Weck zur Verfügung, die den Säften eine lange Haltbarkeit verleihen. Es hat den Vorzug, dass es für die Lagerung von Lebensmitteln ideal ist, da es geschmacklos ist und keine störenden Substanzen in die Speisen gelangen. Spezialzangen, Gummiabdeckungen, Frischhaltedeckel und Klemmen sind sinnvolle Hilfsmittel für den Einsatz von Gläsern.

Durch den Glasheber können die Heißgläser in jeder beliebigen Gestalt bequem aus dem Meer gehoben werden. Damit das Essen konserviert werden kann, dürfen die Gummiabdeckungen und Klemmen nicht ausgelassen werden. Die Klemmen fixieren den Verschluss auf dem Glass und der Gummi-Ring dichtet perfekt ab. Zur Aufbewahrung eines zerbrochenen Glases können Sie einen Frischedeckel verwenden, der dafür sorgt, dass auch nach dem Aufmachen alles frisch beibehalten wird!

Mehr zum Thema