Weck Gläser

Weck-Brille

Erleben Sie unser vielfältiges Glassortiment und andere spannende Angebote in unserem neuen WECK-Shop. Allgemeines: Alarmgläser - Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien. Das Unternehmen WECK produziert den Klassiker unter den Einmachgläsern, auch Gläser genannt.

Weck Brillen billig einkaufen - Weck® Gläser Online Shop

Brille und Flasche der Fa. WECK. Für die Hochkultur dieser speziellen Erhaltung steht nichts so sehr wie der Namen Weck oder der Ausdruck Weck-Glas. Schon Ende des neunzehnten Jahrhunderts entwickelt der Drogist Rudolf Rempel Spezialgläser mit glatten Kanten, die mit Metalldeckeln und Gummi-Ringen versiegelt werden können.

Er stellte auch Vorrichtungen her, um die Gläser während des Kochvorgangs sicher zu verschließen. Im Jahre 1893 erwirbt Johann Carl Weck das Schutzrecht und das ausschließliche Recht, die Einmachgläser und die dazugehörige Ausrüstung zu verkaufen. Im Jahr 1900 gründet er zusammen mit Georg van Eyck die Firma J. Weck und Co. in Ã-flingen.

Besonderes Merkmal der Qualitätsalarmgläser ist die Art des Verschlusses. Anders als Konservengläser mit Griff oder Schraubdeckel verschließen Weck-Gläser während des Konservierungsprozesses immer. Anschließend wird der Verschluss während des Kochvorgangs mit Federstahlklammern befestigt. Gummi-Ring und Klemmen bewirken die Wirkungsweise eines Druckbegrenzungsventils, so dass am Ende die Gummi-Dichtung mit dem Verschluss an der Glaskante zusammengedrückt wird.

Außerdem sehen Sie bei solchen Brillen auf einen Blick, ob das von Ihnen geweckte Essen verderbt sein könnte. Bei später em, nur lockerem Auftragen des Deckels führt die Fermentation in der Praxis zur Bildung von Gasen im Innern des Deckels; die Konserven werden verderben. Auch die oft wiederverwendbaren Alarmgläser verfügen über ein eigenes Warnsystem für Speisen und Getränke.

Die Gläser werden in einem Wasserkessel oder im Ofen aufheizt. Was auch immer Sie mit Ihren Gläsern machen wollen, wir haben bestimmt die passende Lösung für Sie. Sie müssen auch beim Befüllungsvolumen keine Abstriche machen. Egal, ob Sie tulpenförmige Alarmdosen mit 2,5 Litern oder einen Minibecher mit einem Fassungsvermögen von nur 80 Millilitern benötigen - wir garantieren Ihnen, dass Sie das finden, was Sie suchen: Als Marmeladegläser, als Konservendosen oder für die stilvolle Bedienung von Speisen bei der Zubereitung von Gerichten und Drinks.

Sie werden bei uns Alarmgläser für jeden Einsatzzweck vorfinden. Weitere Gradationen gibt es auch innerhalb der entsprechenden Glasunterkategorien. Beispielsweise lagern wir Weck Sturzgläser mit einem Abfüllvolumen von 80 ml bis zu einem Dreiviertelliter. Die bei uns lieferbaren Weck-Schmuckdosen (220 ml bis 1,0 Liter) oder unsere tulpenförmigen Dosen (220 ml bis 2,5 Liter) haben ebenfalls eine große Auswahl an verschiedenen Durchmessern.

Wenn Sie ein grösseres Volumen wünschen, kann ein Weck-Zylinderglas die ideale Wahl sein; bis zu einem Volumen von einem l ist möglich. Unsere Gläser in Form von Fruchtflaschen haben auch ein gleich großes Abfüllvolumen. Auch für einen kleinen Hausstand bieten wir Weck-Saftflaschen mit einem Volumen von einem knappen halben Meter an.

Übrigens können Sie auch Alarmgläser schmücken, obwohl Ihrer kreativen Phantasie hier nur wenige Möglichkeiten offen stehen. Sie können einen visuellen Eindruck mit nur einem einzigen Blatt Windel oder Gewebe erzeugen, das um die Deckeln der Weckgefäße mit Raffiabast, einer Schnur oder ähnlichem gefesselt ist. Je nach Füllstand können Sie Alarmgläser allein durch Verzierung als urig, schmackhaft oder scharfsinnig auszeichnen.

Wecker-Gläser oder der dazugehörige Inhaltsstoff werden durch ihr schönes Äußeres selbst zum Deko-Objekt. Das Online-Geschäft für preiswerte Gläser und Fläschchen der Fa. WECK. Brille und Flasche der Fa. WECK. Für die Hochkultur dieser speziellen Erhaltung steht nichts so sehr wie der Namen Weck oder der Ausdruck Weck-Glas.

Schon Ende des neunzehnten Jahrhunderts entwickelt der Drogist Rudolf Rempel Spezialgläser mit glatten Kanten, die mit Metalldeckeln und Gummi-Ringen versiegelt werden können. Er stellte auch Vorrichtungen her, um die Gläser während des Kochvorgangs sicher zu verschließen. Im Jahre 1893 erwirbt Johann Carl Weck das Schutzrecht und das ausschließliche Recht, die Einmachgläser und die dazugehörige Ausrüstung zu verkaufen.

Im Jahr 1900 gründet er zusammen mit Georg van Eyck die Fa. J. Weck und Co. in Ã-flingen. Besonderes Merkmal der Qualitätsalarmgläser ist die Art des Verschlusses. Anders als Konservengläser mit Griff oder Schraubdeckel verschließen Weck-Gläser während des Konservierungsprozesses immer. Während des Kochvorgangs wird der Verschluss dann mit Federstahlklammern befestigt.

Gummi-Ring und Klemmen bewirken die Wirkungsweise eines Druckbegrenzungsventils, so dass am Ende die Gummi-Dichtung mit dem Verschluss an der Glaskante zusammengedrückt wird. Außerdem sehen Sie bei solchen Brillen auf einen Blick, ob das von Ihnen geweckte Essen verderbt sein könnte. Bei später em, nur lockerem Auftragen des Deckels führt die Fermentation in der Praxis zur Bildung von Gasen im Innern des Deckels; die Konserven werden verderben.

Auch die oft wiederverwendbaren Alarmgläser verfügen über ein eigenes Warnsystem für Lebensmittel und Getränke. Die Gläser werden in einem Wasserkessel oder im Ofen aufheizt. Was auch immer Sie mit Ihren Gläsern machen wollen, wir haben bestimmt die passende Lösung für Sie. Sie müssen auch beim Befüllungsvolumen keine Abstriche machen.

Egal, ob Sie tulpenförmige Alarmdosen mit 2,5 Litern oder einen Minibecher mit einem Fassungsvermögen von nur 80 Millilitern benötigen - wir garantieren Ihnen, dass Sie das Richtige finden: Als Marmeladegläser, als Konservendosen oder für die stilvolle Ausgabe von Speisen- und Getränke. Sie werden bei uns Alarmgläser für jeden Einsatzzweck vorfinden. Weitere Gradationen gibt es auch innerhalb der entsprechenden Glasunterkategorien.

Beispielsweise lagern wir Weck Sturzgläser mit einem Abfüllvolumen von 80 ml bis zu einem Dreiviertelliter. Die bei uns lieferbaren Weck-Schmuckdosen (220 ml bis 1,0 Liter) oder unsere tulpenförmigen Dosen (220 ml bis 2,5 Liter) haben ebenfalls eine große Auswahl an verschiedenen Durchmessern. Wenn Sie ein grösseres Volumen wünschen, ist ein Weck-Zylinderglas die ideale Wahl; bis zu einem Volumen von einem l ist möglich.

Unsere Gläser in Form von Fruchtflaschen haben auch ein gleich großes Abfüllvolumen. Auch für einen kleinen Hausstand bieten wir Weck-Saftflaschen mit einem Volumen von einem knappen halben Meter an. Übrigens können Sie auch Alarmgläser schmücken, obwohl Ihrer kreativen Phantasie hier nur wenige Möglichkeiten offen stehen. Sie können einen visuellen Eindruck mit nur einem einzigen Blatt Windel oder Gewebe erzeugen, das um die Deckeln der Weckgefäße mit Raffiabast, einer Schnur oder ähnlichem gefesselt ist.

Je nach Füllstand können Sie Alarmgläser allein durch Verzierung als urig, schmackhaft oder scharfsinnig auszeichnen. Wecker-Gläser oder der dazugehörige Inhaltsstoff werden durch ihr schönes Äußeres selbst zum Deko-Objekt.

Mehr zum Thema