Weihnachtsberg

Der Weihnachtsberg

In den Wohnzimmern des Erzgebirges sind Weihnachtsberge zu einer Seltenheit geworden. Das Erzgebirgische Volkskunst steht nicht nur für Nussknacker, Pyramiden, Räuchermänner und Co, sondern auch für die typischen Weihnachtsberge. mw-headline" id="Literatur">Literatur[Edit | < Quelltext bearbeiten] Der Weihnachtsberg ist eine gebirgsähnliche Landschaftsreplik aus dem Erzberg, die während der Weihnachtstage im Haus aufgesetzt wird. Das Weihnachtsgebirge entstand in den Buckelminen des achtzehnten Jh., die nur Abbaumotive waren.

Das weihnachtliche Motiv wurde im neunzehnten Jh. hinzugefügt. Die Heimat- und Weihnachtstage des Schächsischen Erzberges. Husumer Druck- und Verpackungsgesellschaft, Husum 2012, ISBN 978-3-88042-795-2. Claus Leichsenring: Weihnachts- und Heimgebirge.

Eine Arbeit zur Volkskulturgeschichte im Erzgebirge. Germnior, Chemnitz 2004, ISBN 3-937386-08-4 Günter Bergmann: Kleines Sachwörterbuch. Reclam, Leipzig 2009, ISBN 978-3-15-021520-3. Hochsprung wwww. com Internetauftritt des Museums Schneeberg mit Informationen zur Austellung 2008 (pdf-Datei; 29 kB).

mw-headline" id="Littérature">Littérature[edit]

Ein Weihnachtsberg ist ein dekoratives, gebirgiges Modell der mineralischen Gebirgslandschaft (zwischen Deutschland und Tschechien), das in der Weihnachtszeit im Innenbereich installiert wird. Die Kinderkrippe und die Minenmotive sowie lokale Themen werden dargestellt. Der Weihnachtsberg entstand aus den sogenannten Buckelbergwerk-Modellen des 18. Jahrhunderts, die nur bergbauliche Subjekte hatten.

Im XIX. Jahrhundert wurden Weihnachtsszenen hinzugefügt.

Der Weihnachtsberg

Aus Weihnachtsbergen wurde Rarität in den Wohnräumen des Erzgebirges. Im Wohnraum von Christa Kobel liegt die Touristenattraktion im Erzgebirge Brünlos bei Stollberg: Auf dem zwei- und viermeterbreiten Weihnachtsberg läuft beginnt die weihnachtliche Geschichte wie vom Geisterbuch angetrieben. Vor dem verdunkelten Raumhintergrund ändern sich die Weihnachtsmelodien, als ob unter der Kork- und Moosverzierung unzählige Spieluhren platziert wären.

In 20 Min. spielt sich die ganze weihnachtliche Geschichte vor den eigenen Händen ab: von Ankündigung über die Geburtsstunde des Kleinkindes bis hin zur Ermordung des Neugeborenen in Bethlehem - Christa.... Die Anziehungskraft erbte Christa die Anziehungskraft von ihrem Vati. "Ausnahmslos nach der Bibel", sagt sie, hat er den Weihnachtsberg erbaut.

Es wird nicht müde sein, mit einem Zeigerstab auf Einzelheiten des maschinell gelenkten Kunstwerkes hinzuweisen: die Schäferkinder mit den Lämmern, die Dekoration im Herodespalast oder den Klappstern am Sternenhimmel über Bethlehem. Nach dreimaligem Vorführung krabbelt sich schließlich das 76-Jährige selbst unter die wunderbare Schautafel, um die Mechaniker für weiterzubilden. Vorführungen

Für ihr Familienvater der Weihnachtsberg war das große Lichtwerk, erzählt Christa Kobel. In zwei Weltkriegen wurde die Bearbeitung des Erzgebirgskunstwerks unterbrochen. Immer noch als 90-Jähriger hat er den Weihnachtsberg selbst vorgeführt und Jähriger. Der Weihnachtsberg ist am 24.12. und 31.12. sowie am 01.01. weiterhin inaktiv.

Mehr zum Thema