Weinflaschen Hersteller

Flaschen für Wein Hersteller

Im 19. Jahrhundert wurden oft Siegel der Hersteller zur Identifikation in das Glas geprägt. Praxisnahe Osttiroler Glaskunstwerke aus alten Weinflaschen. Dekoriert mit Siegel des Herstellers und Bastband.

Dieses Ergebnis für Artikel oder Anbieter wurde für Sie mit Hilfe von Sprachtools aufbereitet.

Dieses Ergebnis für Artikel oder Anbieter wurde für Sie mit Hilfe von Sprachtools aufbereitet. Falls Sie Anregungen für unsere Arbeitsergebnisse haben, die vom Übersetzungswerkzeug automatisiert übernommen werden. Haben Sie Fragen oder Anregungen zur QualitÃ?t der automatisierten Ã?bersetzung, senden Sie uns bitte eine E?ail an (Email-Adresse). Klicken Sie hier, um die entsprechende englische Seite zu sehen:

Hier finden Sie eine Reihe von hochwertigen Flaschen: von den Klassikern der Serie Fiorentina über die neuen Größenverhältnisse der Serie Olea bis hin zu den aktuellen Serien Collette und Morandi.

Hier finden Sie eine Reihe von hochwertigen Flaschen: von den Klassikern der Serie Fiorentina über die neuen Größenverhältnisse der Serie Olea bis hin zu den aktuellen Serien Collette und Morandi. Der DOP-Mund jeder einzelnen Packung schützt das Produkt und wird in Verdetrusco-Farbe produziert, was sich besonders gut zur Erhaltung und zum Erhalt von Geschmack und Duft des Inhaltes eignet.

Weingutflasche als Schüssel

Die Weinflaschen werden in Niedermauern im Virgental Osttirol in einer kleinen Glashütte mit viel Geschick geglättet. Egal ob für feines Obst, Vorspeisen, leckeren Käsesorten oder als Ort für kleine Teelichter und Dekoration, die Flachweinflaschen sind definitiv ein Hingucker auf dem Buffet. Woher nimmt der Erfinder, der Glaskünstler Alois Berger, die Flakons für seine Schüsseln so flächig?

Eine Besichtigung seiner kleinen Werkstätte auf seinem eigenen Hof offenbart es uns. Die Wärme ist es, die das Glass auf die Knien drückt und es platt macht. Eine Sandfläche gibt die nötige Gestalt und die Wärme von 720 C schmilzt das Gläser. Die Gläser müssen einen ganzen Tag im Backofen verbleiben, da es Zeit braucht, um sich an die neue Gestalt zu gewöhnt zu haben.

"Das ist ein wunderbarer Werkstoff", sagt Alois Berger. Alois Berger hat sich seinen Wunsch verwirklicht, eine eigene Werkstätte auf dem Hof seiner Eltern zu haben, die er seit einem Jahr mit Hilfe seiner Geschwister führt, und räumt seiner Phantasie bei der Verarbeitung des fragilen Materials den Vorzug.

Mehr zum Thema