Zahnstangenpresse

Zahnritzelpresse

Kaufen Sie die Zahnstangenpresse online bei HAHN+KOLB. Ein breites Sortiment an Zahnstangenpressen. Gestellpresse: nur den letzten Millimeter des Stößelhubs. Wörterbuch und Lieferantenverzeichnis für manuelle Zahnstangenpressen.

Handzahnstangenpresse| TOX® PRESSOTECHNIK

Gestellpressen mit den nachfolgenden Funktionen: Es gibt drei Versionen der TOX®Zanstange-Pressen mit konstanter Kraftkurve über den ganzen Arbeitshub: ZFS-Presse des Typs Zanstange mit Standardgrößenrahmen. Zahnkranzpresse ZFL mit größerer Bauhöhe. Zahnkranzpresse des Typs ZFW mit vergrößertem Ausladungstyp. Sonderzubehör für TOX® Zahnstangenpressen: Wahlweise auch mit 3-in-1-Klemmkonzept ohne oder mit Kraftsensor oder als ZF mit Feinjustierung zur Feinjustierung des Druckpunktes in der UT.

Die Anbindung von optionalen Elektrozubehörteilen wird durch die beiliegende Standard-Schnittstelle ermöglicht.

Handzahnstangenpressen, Zahnstangenpresse, Handzahnstangenpresse, Handzahnstangenpresse

Gestellpressen sind mechanisch arbeitende Tischpressen oder Ständerpressen mit Handbuch Betätigung, deren Anpresskraft durch eine Direkthebelwirkung erhöht wird verstärkt . Für die direkten Zahnkranzpressen steht eine Kraftkurve gleichmäà über über den ganzen Hub zur Verfügung. Sie können mit einer Prozessüberwachung ausgerüstet werden, mit der die Bewegung der Presse durch eingebaute Sensorik gesteuert wird bezüglich Kraftreserven und Weg bezüglich .

Es wird eine Störmeldung angezeigt, wenn die Last oder der Hub die angegebenen Einstellwerte unter- oder überschreitet, zusätzlich Der Frequenzumrichter kann selbständig abgebremst oder entkuppelt werden. Die Zahnstangenpresse arbeitet unmittelbar mit dem Getriebe über, einer Zahnstangenkombination. An der Achse des Antriebs- oder Handrads befindet sich ein Zahnrad, das in eine Stange einrastet. Dieses Gestell ist mit dem Pressenschlitten verbunden, so dass die Rotationsbewegung der Antriebswelle den Pressenschlitten in eine Linearbewegung versetzen.

Der Antriebstyp ermöglicht eine lineare Kraftkurve annähernd über für den ganzen Hub. Überwachte Zahnstangenpressen verfügen über integrierte oder außen angebrachte Kraft- und Wegaufnehmer. Läuft der gemessene Endpunkt außerhalb der angegebenen Fensterscheiben, wird die Verknüpfung als schlechtes Teil ausgewertet und eine visuelle oder optische oder akustische Störmeldung an den Bediener gesendet oder die Weiterverarbeitung blockiert.

So kann beispielsweise die Vorhubfahrt durch eine Feststellbremse gesperrt werden oder eine Rutschkupplung kann als Überlastschutz zwischen Handhebel und Pressenstößel fungieren, der bei Überschreiten der Kraft-Hub-Grenzwerte den Pressenstößel selbständig vom Stößel abkoppelt. Handpressen für Zahnstangen und Ritzel werden in der Regel für das Pressen und Formen mit niedrigem Presskräften verwendet. Regalpressen mit Prozessüberwachung ermöglichen die Handfertigung unter überwachter und dokumentierbar unter Qualität.

Mehr zum Thema