Zucker Haarspray

Haarspray aus Zucker

Der Zucker ist gut für das Haar. Alles, was Sie für Ihr eigenes DIY-Haarspray benötigen, ist Wasser und Zucker. Das Zuckerspray sollte nach dem Erfolg der Meersalzsprays nun den müden Mähnen Volumen und Glanz verleihen.

Rezeptur

Diese Rezeptur ist jetzt wirklich unglaublich simpel - aber toll, sehr wirkungsvoll! Ich hatte unter anderem das Kochrezept entdeckt, um etwas ruhiger zu sein. Pssst.... Ich habe dieses Kochrezept einmal in einem Film ausprobiert. Es wurde ein weiteres Videofilm hinzugefügt, weil meine 9-jährige Cousine die Hammerrede schrieb, und ich stellte fest, dass das Videofilm nicht nur auf meiner Harddisk säuern sollte, sondern dass man sie hören sollte!

Übrigens, das Videofilm kannst du dir hier ansehen. Ja, frag mich nicht, wie lange ich für das Videofilm brauchte oder wie viel ich in der letzten Zeit schlief. Verzeihen Sie mir auch mein rostiges English oder dass ich das Videoclip auf Deutsch gemacht habe. Meinen eigenen Weblog betreibe ich auch in zwei Sprachen, obwohl die englische Blogversion bedauerlicherweise sehr schlecht ist.... Auch bei Instagram habe ich viele länderübergreifende Follower, und am Ende ist Deutsch schlicht die Landessprache, mit der die meisten Menschen erreicht werden können.

Es gibt auch eine kleine Häufig gestellte Fragen im Film. Um ehrlich zu sein, kann ich das noch nicht linguistisch lösen. Alternativ im Videofilm die eine oder andere Landessprache und jeweils Untertitel? Wiederhole alles im Film noch einmal in der anderen Stadt? Ob das Videomaterial dadurch nicht überflüssig lang, komplex und erschöpfend zu sehen ist, kann ich noch nicht sagen?

Wie wäre es mit einem Videoclip auf Französisch, dem nächsten auf Französisch usw. und natürlich immer mit der Option Untertitel? Den Zucker im Bad lösen und bei Bedarf das Aromaöl hinzufügen.

Es gibt nur Zucker und Wasser: Sie können ganz einfach Ihr eigenes Haarspray herstellen!

Das Haarspray ist kostspielig und sehr toxisch. Für Sie haben wir eine super billige und völlig harmlose Alternative: Besprühen Sie Ihre Haare selbst! Lassen Sie das gesammelte Leitungswasser in einem Behälter zum Sieden kommen. Nimm den Zucker ab: Nimm etwa 3 EL, wenn du sehr dünnes oder dünnes Fell hast und höchstens 5 EL, wenn du viel gefülltes Fell hast.

Den Zucker in die Spritzflasche gießen. Mit kochendem Brühwasser übergießen (Vorsicht, Verbrühungsgefahr!) und alles gut durchschütteln. Warten Sie, bis sich der Zucker gelöst hat und das Zuckerwasser abkühlt. Ihr harmloses und nahezu freies Haarspray ist gebrauchsfertig!

Auch interessant

Mehr zum Thema